MÖBEL MARTIN Datenschutzbestimmungen

Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf den Nutzer persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.

1. Für die Datenverarbeitung Verantwortlicher
Der gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) für die Datenverarbeitung Verantwortliche ist:

MÖBEL MARTIN GmbH & Co. KG
Kurt-Schumacher-Straße 24
66130 Saarbrücken

Telefon: +49 (0) 681 8803-0
Fax: +49 (0) 681 8803-200
E-Mail: info@moebel-martin.de

(im Folgenden: “Anbieter”)

2. Datenschutzbeauftragter
Fragen bezüglich des Datenschutzes senden Sie bitte an den Datenschutzbeauftragten des Anbieters unter der E-Mail: datenschutzbeauftragter@moebel-martin.de

3. Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten

  1. Daten bei Besuch der Seite
    Die Website des Anbieters kann besucht werden, ohne dass vom Nutzer Angaben zur Person gemacht werden. Bei einem Besuch der Seite des Anbieters werden vom Browser des Nutzers folgende Daten an den Server des Anbieters übermittelt und gespeichert: IP-Adresse des Nutzers, Datum und Uhrzeit des Zugriffs, abgerufene Datei, Menge der gesendeten Daten, Website, von der die Anforderung kommt, Browsertyp, Sprache und Version der Browsersoftware des Nutzers, Betriebssystem des Nutzers. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO. Das berechtigte Interesse des Anbieters liegt darin, dass diese Daten zur Gewährleistung der Funktionsfähigkeit der Website des Anbieters und zu deren Optimierung dienen. Die genannten Daten werden getrennt von anderen personenbezogenen Daten der Nutzer gespeichert. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht.

  2. Daten bei Nutzung des Kontaktformulars
    Wenn der Nutzer mittels des Online-Formulars im Bereich „Kontakt“ eine Anfrage an den Anbieter richtet, werden Vor- und Nachname, Postleitzahl, Ort, Land und E-Mail-Adresse erhoben. Weitere Angaben (z.B. Telefonnummer) kann der Nutzer freiwillig hinzufügen.
    Diese Datenerhebung dient der raschen Abwicklung der Kontakt-Anfrage.
    Der Nutzer ist bei Übersendung einer Kontakt-Anfrage damit einverstanden, dass der Anbieter ihn über einen der angegebenen Kontaktwege kontaktiert um die Kontakt-Anfrage abzuwickeln. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO. Das berechtigte Interesse des Anbieters ist die unkomplizierte Kommunikation mit dem Kunden hinsichtlich der konkreten Anfrage des Kunden und damit ein guter Kundenservice. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht. Die Daten werden getrennt von anderen personenbezogenen Daten der Nutzer gespeichert und nach Abwicklung der Anfrage gesperrt.

  3. Daten bei Online-Bestellung eines Wertgutscheins
    Personenbezogene Daten des Nutzers werden vom Anbieter für die Begründung, Durchführung oder Beendigung eines Vertrages bei dem online Erwerb von Gutscheinen erhoben. Bei der Bestellung müssen vom Nutzer bestimmte Pflichtdaten angegeben werden (Anrede, Vor- und Nachname, Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort, E-Mail-Adresse). Eine Weitergabe der personenbezogenen Daten erfolgt lediglich zur Abwicklung der Bestellung an den mit der Lieferung beauftragten Versandservice. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit b) DS-GVO.


4. Verwendung von Cookies
Die Internetseiten des Anbieters verwenden Cookies. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Die Cookies können beim Aufruf einer Seite an diese übermittelt werden und ermöglichen somit eine Zuordnung des Nutzers. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.
Folgende Arten von Cookies werden auf der Seite des Anbieters genutzt:

  • Transiente Cookies: Diese Cookies werden automatisch gelöscht, wenn der Nutzer seinen Browser schließt.
  • Persistente Cookies: Diese Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die je nach Cookie unterschiedlich sein kann.

Es ist jederzeit möglich, der Setzung von Cookies durch entsprechende Änderung der Einstellung im Internetbrowser zu widersprechen. Gesetze Cookies können durch Einstellung im Browser des Nutzers gelöscht werden. Es wird darauf hingewiesen, dass bei Deaktivierung von Cookies möglicherweise nicht alle Funktionen der Internetseite des Anbieters vollumfänglich genutzt werden können. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO. Das berechtigte Interesse des Anbieters liegt darin, eine nutzerfreundliche und effektiv zu bedienende Website anzubieten.

5. Routinemäßige Löschung und Sperrung von personenbezogenen Daten
Der Anbieter verarbeitet und speichert personenbezogene Daten der betroffenen Person nur solange, wie dies zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich. Eine Speicherung kann darüber hinaus dann erfolgen, soweit dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der für die Verarbeitung Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde.
Sobald der Speicherungszweck entfällt oder eine durch die genannten Vorschriften vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig gelöscht.

6. Rechte des Nutzers
Der Nutzer hat gegenüber dem Anbieter folgende Rechte hinsichtlich der ihn betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft,
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit.

Der Nutzer hat zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten durch den Anbieter zu beschweren.

7. Widerrufsrecht des Nutzers bei Einwilligung
Wenn der Nutzer eine Einwilligung zur Verarbeitung seiner Daten durch den Anbieter erteilt hat, kann er diese jederzeit gegenüber dem Anbieter widerrufen.

8. Einsatz von Google Maps
Der Anbieter nutzt auf seiner Website Google Maps. Google Maps ist ein Dienst der Google Inc. ("Google"), 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.
Hierzu werden Informationen erhoben (auch die IP-Adresse des Nutzers) und diese auch auf Servern in einem Drittland verarbeitet.
Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und garantiert dadurch die Einhaltung europäischen Datenschutzrechts (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active).
Weitere Informationen dazu sind unter https://www.google.de/policies/privacy/frameworks/ abrufbar.
Der Nutzer hat die Möglichkeit, "Google Maps" zu deaktivieren und so die Übertragung von Daten an Google zu verhindern. Dazu muss die Java-Script-Funktion im Browser des Nutzers ausgestellt werden.
Der Zweck der Datenverarbeitung im Rahmen der Nutzung von Google Maps ist, dem Nutzer eine interaktive Karte zur Verfügung zu stellen. Rechtsgrundlage zur Datenverarbeitung ist dabei Art. 6 Abs. 1, Satz 1 lit. f) DSGVO (berechtigtes Interesse des Anbieters). Das berechtigte Interesse des Anbieters liegt darin, dem Nutzer eine möglichst komfortable Darstellung der geographischen Lage und einer individuellen Anfahrtsplanung dorthin zur Verfügung zu stellen.

9. Google Analytics
Auf dieser Website nutzt der Anbieter Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet ebenfalls sog. „Cookies“, Textdateien, die auf dem Endgerät des Nutzers (PC, Mobil, Tablet, etc.) gespeichert werden. Diese Cookies ermöglichen eine Analyse der Websitenutzung des Nutzers. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Nutzung der Website durch den Kunden werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und garantiert dadurch die Einhaltung europäischen Datenschutzrechts (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active). Durch ein IP-Anonymisierungs-Tool auf der Website moebel-martin.de wird die IP-Adresse des Nutzers von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor Übermittlung in die USA gekürzt.
Im Auftrag des Anbieters dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Website durch den Nutzer auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Anbieter zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von dem Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.
Der Nutzer kann die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung seiner Browser-Software verhindern; in diesem Fall können aber gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich genutzt werden.
Es ist möglich, der Erhebung und der Nutzung der IP-Adresse durch Google Analytics mit Wirkung für die Zukunft zu widersprechen. Dies kann durch ein spezielles Programm erfolgen, welches für den Webbrowser des Nutzers installiert werden kann. Weitere Informationen: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.
Rechtsgrundlage für die Datenübermittlung bei „Google Analytics“ ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit f) DSGVO (berechtigtes Interesse). Das berechtigte Interesse des Anbieters liegt in der statistischen Auswertung der Besucher und ihres Verhaltens auf der Website des Anbieters.

10. Einbindung von Inhalten über planungswelten.de
Auf den Seiten des Anbieters sind Inhalte der TRENDVIEW GmbH, Ferdinand-Nebel-Straße 7, 56070 Koblenz, Deutschland eingebunden. Diese Inhalte sind gesondert als „powered by planungswelten.de“ gekennzeichnet. Bezüglich der Daten, die über diese Inhalte erhoben werden, ist die für die Datenverarbeitung verantwortliche Stelle die Trendview GmbH. Es gelten die Datenschutzbestimmungen der Trendview GmbH.

11. Einbindung von Inhalten über softgarden.de
Auf den Seiten des Anbieters sind Inhalte der softgarden e-recruiting GmbH, Tauenziehsnstr. 14, 10789 Berlin, Deutschland eingebunden. Diese Inhalte sind gesondert als „powered by softgarden.de“ gekennzeichnet. Bezüglich der Daten, die über diese Inhalte erhoben werden, ist die für die Datenverarbeitung verantwortliche Stelle die Trendview GmbH. Es gelten ergänzend die Datenschutzbestimmungen der softgarden e-recruiting GmbH.

Stand: 24. Mai 2018

 

Kundendatenpolitik

Datenschutz liegt uns am Herzen. So gehen wir mit Ihren Daten um:

Unnötige Sammlung Ihrer Daten? Das ist bei uns ausgeschlossen!
Bei MÖBEL MARTIN werden nur genau die persönlichen Daten von Ihnen erhoben, die zum jeweiligen Vorgang auch benötigt werden oder die Sie uns zusätzlich freiwillig gegeben haben.

Speicherung Ihrer Daten? Nur so lange wir müssen!
Ihre Daten speichern wir nur so lange, wie wir sie für den jeweiligen Zweck benötigen, es sei denn das Gesetz verlangt darüber hinausgehende Aufbewahrungspflichten.

Sicherheit Ihrer Daten? Darauf legen wir größten Wert!
Zugriff auf Ihre persönlichen Kundendaten haben ausschließlich Mitarbeiter von MÖBEL MARTIN und externe Dienstleister (z.B. Transportunternehmen), soweit sie diese für den jeweiligen Vorgang benötigen.

Bitte keine Werbung? Daran halten wir uns!
Wir nutzen Ihre Daten zu Werbezwecken streng nach den gesetzlichen Bestimmungen und gemäß Ihrer Einwilligung. Wenn Sie der Zusendung von Werbung widersprechen oder Ihre erteilte Einwilligung widerrufen, sperren wir Ihre Daten zur Zusendung von Werbung. Außerdem erhalten Sie von uns keine Empfehlungswerbung für Angebote anderer Unternehmen.

Weitergabe Ihrer Daten? Das kommt für uns nicht in Frage!
Wir versichern Ihnen, dass wir keinen Adresshandel mit Ihren personenbezogenen Daten betreiben und diese nicht an Dritte für deren Werbezwecke weiterleiten.

MÖBEL MARTIN hält alle gesetzlichen Vorschriften zum Datenschutz ein. Diese können Sie in Ruhe hier nachlesen: Datenschutz bei MÖBEL MARTIN

Bei Fragen zum Datenschutz wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten datenschutzbeauftragter@moebel-martin.de

 

TEILNAHMEBEDINGUNGEN GEWINNSPIEL

1. Veranstalter des Gewinnspiels / Verantwortlicher für die Datenverarbeitung
Veranstalter des Gewinnspiels ist die MÖBEL MARTIN GmbH & Co. KG, Kurt-Schumacher-Str. 24, 66130 Saarbrücken (im Folgenden: „Veranstalter“). Der Veranstalter ist auch der Verantwortliche für die Datenverarbeitung.

2. Geltung Teilnahmebedingungen
Mit der Teilnahme am Gewinnspiel werden diese Bedingungen ausdrücklich anerkannt.

3. Teilnahme Gewinnspiel
Eine Teilnahme am Gewinnspiel erfolgt

  1. bei Nutzung der Gewinnspielpostkarte: durch Angabe der persönlichen Daten, Beantwortung der Gewinnspielfrage und Einwurf in die Gewinnspielbox in einem Ladengeschäft des Veranstalters.

  2. bei Nutzung des Online-Gewinnspielformulars: durch Angabe der persönlichen Daten, Beantwortung der Gewinnspielfrage und Absendung des Formulars unter Nutzung des Buttons „Absenden“ an den Veranstalter.

In beiden Fällen erfolgt eine Teilnahme nur, wenn die Teilnahmeerklärung bis zum Ende des Teilnahmezeitraums bei dem Veranstalter eingegangen ist.

Als Teilnehmer des Gewinnspiels gilt diejenige Person, deren Name auf der Gewinnspielkarte oder dem Online-Gewinnspielformular angegeben wurde.

4. Erforderliche Angaben, Form
Die Teilnahme am Gewinnspiel erfordert die Angabe bestimmter persönlicher Daten wie Name, Adresse, Geburtsdatum, Telefonnummer und E-Mail-Adresse (Pflichtfelder mit Stern gekennzeichnet).
Die Teilnahme erfolgt in Schriftform oder elektronischer Form.

5. Teilnahmeberechtigung
Teilnahmeberechtigt sind Personen, die bei der Teilnahme mindestens 18 Jahre alt sind. Zulässig ist nur eine Teilnahme pro Person.

Eine wirksame Teilnahme am Gewinnspiel liegt nur dann vor, wenn sämtliche personenbezogenen Angaben des Teilnehmers vollständig und wahrheitsgemäß erfolgen. Es ist nicht zulässig, für eine andere Person an dem Gewinnspiel teilzunehmen, angegeben werden darf also immer nur der eigene Name.
Mitarbeiter des Veranstalters und deren Angehörige dürfen am Gewinnspiel nicht teilnehmen.

6. Ausschluss von Teilnehmern
Bei einem Verstoß gegen die Teilnahmebedingungen, bei Mehrfachteilnahmen oder falschen Angaben bei der Teilnahme kann ein Ausschluss vom Gewinnspiel erfolgen.

7. Verlosung
Der Gewinner wird unter den Teilnehmern durch Losentscheid ermittelt und anschließend per Post, Telefon oder E-Mail benachrichtigt. Sollte sich der Gewinner innerhalb von 14 Tagen nach der Benachrichtigung nicht melden, so verfällt der Anspruch auf den Gewinn und es wird nach demselben Vorgehen ein Ersatzgewinner ausgelost.

8. Vorzeitige Beendigung/Aussetzung
Der Veranstalter behält sich das Recht vor, das Gewinnspiel ganz oder zeitweise auszusetzen, wenn aufgrund von Schwierigkeiten z.B. technischer Art (z.B. Viren im Computersystem, Manipulation oder Fehler in der Hard- und/oder Software) oder aus rechtlichen Gründen eine ordnungsgemäße Durchführung des Spiels nicht gewährleistet werden kann.

9. Ausschluss des Rechtsweges
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

10. Datenschutz bei Teilnahme am Gewinnspiel
Die für die Teilnahme am Gewinnspiel angegebenen personenbezogenen Daten werden von dem Veranstalter zur Durchführung des Gewinnspieles, einschließlich einer eventuellen Gewinnbenachrichtigung verwendet. Die angegebene Telefonnummer und E-Mail-Adresse werden nur zur Gewinnbenachrichtigung genutzt. Zur Altersverifizierung ist die Angabe des Geburtsdatums des Teilnehmers erforderlich. Ohne Angabe dieser Daten ist eine Teilnahme am Gewinnspiel nicht möglich.
Die Datenverarbeitung erfolgt gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSG-VO zur Erfüllung eines vertragsähnlichen Verhältnisses.

Ferner werden Name und Adresse des Teilnehmers für die postalische Zusendung von Informationen über eigene Produkte, Services, Aktionen und Gewinnspiele sowie für Kundenbefragungen des Veranstalters gespeichert und verwendet. Die Datenverarbeitung erfolgt gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSG-VO zur Wahrung des berechtigten Interesses des Veranstalters. Das berechtigte Interesse des Veranstalters ist die Direktwerbung. Der Teilnehmer kann jederzeit der Zusendung von Werbung per Post durch den Veranstalter widersprechen: MÖBEL MARTIN GmbH & Co. KG, Kurt-Schumacher-Straße 24, 66130 Saarbrücken; E-Mail: werbewiderspruch@moebel-martin.de. Die Teilnahme am Gewinnspiel bleibt dadurch unberührt.

Die Nutzung der E-Mail-Adresse zur Zusendung von Werbung erfolgt nur, wenn der Teilnehmer ausdrücklich eingewilligt hat (s.u. Ziffer 11).

Eine Weitergabe der personenbezogenen Daten (Name, Adresse) erfolgt, lediglich im Falle eines Gewinns, zur Abwicklung der Gewinnversendung an den mit der Lieferung beauftragten Versandservice. Die Weitergabe der personenbezogenen Daten (Name, Adresse) erfolgt ferner zur Versendung von postalischer Werbung an den von dem Veranstalter beauftragten Dienstleister. Eine Weitergabe der personenbezogenen Daten an sonstige Dritte erfolgt nicht.

Die Daten werden für die Dauer von 10 Jahren beim Veranstalter gespeichert.

11. Datenschutz bei Einwilligung in E-Mail-Werbung
Wenn der Teilnehmer in den Erhalt von E-Mail-Werbung eingewilligt hat, wird die E-Mail-Adresse des Teilnehmers für die Zusendung von Informationen über eigene Produkte, Services, Aktionen und Gewinnspiele sowie für Kundenbefragungen vom Veranstalter per E-Mail gespeichert und verwendet. Die Datenverarbeitung erfolgt in diesem Fall gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSG-VO (Einwilligung der betroffenen Person). Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Es besteht keine Verpflichtung zur Einwilligung. Wenn der Teilnehmer nicht in den Erhalt von E-Mail-Werbung einwilligt, ist eine Teilnahme am Gewinnspiel dennoch möglich.

Der Teilnehmer kann seine Einwilligung zur Zusendung von Werbung per E-Mail durch den Veranstalter jederzeit widerrufen, ohne dass ihm andere Kosten als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen: MÖBEL MARTIN GmbH & Co. KG, Kurt-Schumacher-Straße 24, 66130 Saarbrücken; E-Mail: werbewiderruf@moebel-martin.de. Die Teilnahme am Gewinnspiel bleibt dadurch unberührt.

Die Daten werden vom Veranstalter bis zwei Jahre nach dem Widerruf der Einwilligung oder dem Verfall der Einwilligung wegen Nichtnutzung gespeichert.

12. Rechte des Teilnehmers
Werden personenbezogene Daten des Teilnehmers verarbeitet, ist er betroffene Person i.S.d. DSGVO und es stehen ihm folgende Rechte gegenüber dem Veranstalter hinsichtlich der ihn betreffenden personenbezogenen Daten zu: Recht auf Auskunft, Recht auf Berichtigung oder Löschung, Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung, Recht auf Datenübertragbarkeit.
Die betroffene Person hat zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten durch den Veranstalter zu beschweren.

13. Datenschutzbeauftragter
Die Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten des Veranstalters lauten: MÖBEL MARTIN GmbH & Co. KG, Datenschutzbeauftragter, Kurt-Schumacher-Straße 24, 66130 Saarbrücken, datenschutzbeauftragter@moebel-martin.de.

14. Sonstiges
Sollten einzelne Bestimmungen dieser Teilnahmebedingungen unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Rechtswirksamkeit der übrigen Teilnahmebedingungen nicht berührt.

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen
Kauf Wertgutschein

1. Geltungsbereich
1.1 Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten zwischen MÖBEL MARTIN GmbH & Co KG, Kurt-Schumacher-Str. 24, 66130 Saarbrücken (im Folgenden: „Verkäufer“) und Verbrauchern (im Folgenden: „Kunden“) für den online Erwerb von Wertgutscheinen unter www.moebel-martin.de. Bei Erwerb eines Gutscheins in einer Filiale gelten die jeweiligen AGB der Filiale.

1.2 Individuelle Vereinbarungen haben Vorrang vor diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

2. Angebot und Vertragsschluss Wertgutschein
2.1 Unter https://moebel-martin.de/service/einkaufunderlebnis/geschenkgutschein hat der Kunde die Möglichkeit, Wertgutscheine zu kaufen. Die Bestellmaske stellt die Aufforderung zur Abgabe eines Angebotes seitens des Kunden dar.

2.2 Die Bestellung erfolgt in folgenden Schritten:
• Eingabe der persönlichen Daten des Kunden (Vorname, Name, Land, Adresse, Ort, Postleitzahl, E-Mail-Adresse).
• Auswahl von Anzahl und Wert der gewünschten Wertgutscheine
• Betätigung des Buttons „jetzt zahlungspflichtig bestellen“
Mit Anklicken des Buttons „jetzt zahlungspflichtig bestellen“ am Ende des Bestellprozesses gibt der Kunde ein rechtlich verbindliches Angebot in Bezug auf die ausgewählten Wertgutscheine zu dem angegebenen Preis ab.

2.3 Die kostenpflichtige Bestellung ist nur möglich, wenn der Kunde vorher bestätigt hat, dass er die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die Widerrufsbelehrung und die Datenschutzbestimmungen zu Kenntnis genommen hat (Checkbox im Bestellablauf).

2.4 Nach Abschluss des Bestellvorgangs erhält der Kunde eine Eingangsbestätigung seiner Bestellung per E-Mail. Der Vertrag kommt mit Zugang der Eingangsbestätigung der Bestellung zu Stande.

3. Besondere Bestimmungen Wertgutschein
Die Wertgutscheine können für den Kauf von bei dem Verkäufer angebotenen Produkten eingelöst werden. Wertgutscheine gelten für alle Filialen des Verkäufers. Weitere Wertgutscheine können mit den Gutscheinen nicht erworben werden. Das Guthaben eines Wertgutscheins ist in Euro und wird nicht verzinst. Eine Barauszahlung des Guthabens ist nicht möglich. Die Einlösung des Gutscheins erfolgt durch Aushändigung des Gutscheins beim Bezahlen an der Kasse einer MÖBEL MARTIN Filiale an das Kassenpersonal. Der fällige Betrag wird von dem Gutschein-Guthaben abgezogen. Reicht das Guthaben auf dem Gutschein für einen Kauf nicht aus, kann die Differenz mittels anderer in der Filiale akzeptierter Zahlungsmittel beglichen werden. Teileinlösungen von Gutscheinen sind möglich, der Restwert wird auf dem Wertgutschein vermerkt.
Der Wertgutschein ist auf andere Personen übertragbar und 3 Jahre ab dem Datum der Ausstellung des Gutscheins, das auf dem Gutschein vermerkt ist, gültig. Das Vervielfältigen, Verändern oder eine sonstige Manipulation der Wertgutscheine ist untersagt.

4. Preise
Die vom Kunden für die Gutscheine ausgewählten Beträge und der in der Bestellmaske angezeigte Gesamtbetrag der Bestellung sind für den Kunden Endpreise. Versandkosten fallen keine an.

5. Zahlungsbedingungen
5.1 Der Kaufpreis für die Ware ist mit Annahme des Kaufvertrages (Zusendung der Bestätigungs E-Mail) durch den Verkäufer fällig.
5.2 Der Verkäufer bietet als Zahlungsmöglichkeit Vorkasse-Überweisung an. Der Kunde überweist dafür den Rechnungsbetrag unter Verwendung der Rechnungsnummer auf das vom Verkäufer in der Bestellbestätigungs E-Mail angegebene Konto. Der Verkäufer behält sich den Rücktritt vom Vertrag vor, wenn der Käufer trotz Mahnung und Fristsetzung die Zahlung nicht erbringt.

6. Lieferung
6.1 Die Lieferung erfolgt an die bei der Bestellung angegebene Adresse des Kunden. Eine Lieferung erfolgt nur innerhalb Deutschlands. Die Lieferung ist versandkostenfrei.

6.2 Die Lieferung des/der Gutscheine erfolgt 3-4 Werktage nach wirksamer Zahlungsanweisung durch den Kunden.

7. Eigentumsvorbehalt
Der Verkäufer behält sich das Eigentum an dem gelieferten Gutschein bis zum Eingang aller Zahlungen aus dem Kaufvertrag vor. Kommt der Kunde seinen vertraglichen Pflichten nicht nach, insbesondere im Fall des Zahlungsverzugs, ist der Verkäufer berechtigt, den gelieferten Gutschein heraus zu verlangen; der Kunde ist in diesem Falle zur Rücksendung des Gutscheins verpflichtet.

8. Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ abrufbar ist. Der Verkäufer nimmt nicht an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teil.

9. Anwendbares Recht
Für sämtliche Rechtsbeziehungen der Vertragsparteien gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Gegenüber Verbrauchern geht diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.

 

HINWEIS ZUM WIDERRUFSRECHT:
Bei Gutscheinen ist es zur Ausübung des Widerrufsrechtes ausreichend, wenn Sie den Widerruf gemäß der folgenden Widerrufserklärung gegenüber der MÖBEL MARTIN GmbH & Co KG erklären. Eine Rücksendung des Gutscheins ist nicht erforderlich. Der Gutschein wird nach Eingang der Widerrufserklärung durch die MÖBEL MARTIN GmbH & Co KG gesperrt und kann nicht mehr verwendet werden. Die weitere Abwicklung erfolgt dann so, wie in der Widerrufserklärung beschrieben. Selbstverständlich können Sie den Gutschein auch zurücksenden.

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben müssen Sie uns
MÖBEL MARTIN GmbH & Co KG
Kurt-Schumacher-Str. 24
D-66130 Saarbrücken
info (at) moebel-martin(.) de
Telefon: +49 (0) 681 8803-0
Telefax: +49 (0) 681 8803-200

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über den Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen der Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns

MÖBEL MARTIN GmbH & Co KG, Kurt-Schumacher-Str. 24, D-66130 Saarbrücken

zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

ENDE DER WIDERRUFSBELEHRUNG

Musterwiderrufsformular
(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

An:
MÖBEL MARTIN GmbH & Co KG
Kurt-Schumacher-Str. 24
D-66130 Saarbrücken
info (at) moebel-martin (.) de
Telefon: +49 (0) 681 8803-0

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/

– Bestellt am (*)/erhalten am (*)
– Name des/der Verbraucher (s)
– Anschrift des/der Verbraucher(s)
– Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
– Datum

_____________________________
(*) Unzutreffendes streichen

 

Kundeninformationen

I. Fernabsatzrechtliche Informationen

1. Identität des Verkäufers

MÖBEL MARTIN GmbH & Co KG

Vertreten durch: MÖBEL MARTIN Verwaltungs-GmbH, Kurt-Schumacher- Str. 24, 66130 Saarbrücken, diese vertreten durch die Geschäftsführer Prof. Dr. Silvia Martin, Hans Peter Schmid, Dr. Michael Karrenbauer, Nicolas Martin, Dr. Isabel Martin.

Kurt-Schumacher-Str. 24
D-66130 Saarbrücken

Telefon: +49 (0) 681 8803-0
Telefax: +49 (0) 681 8803-200

www.moebel-martin.de
info (a t) moebel-martin(.) de

Registereintrag: MÖBEL MARTIN Verwaltungs-GmbH: Amtsgericht Saarbrücken HR B 15 484

(im Folgenden: “Verkäufer”)

2. Merkmale der Ware oder Dienstleistung

Die wesentlichen Merkmale der Ware oder Dienstleistung ergeben sich aus der Produktbeschreibung. Die wesentlichen Merkmale der Waren werden dem Kunden unmittelbar vor Abgabe seiner Bestellung nochmals dargestellt.

3. Widerrufsrecht

Unter dem Link „Widerrufsbelehrung“ unterhalb des Bestellformulars wird dem Kunden die Belehrung über das gesetzliches Widerrufsrecht als Verbraucher, die Folgen des Widerrufs (Rücksendekosten, Wertersatz) sowie das Widerrufsformular zur Verfügung gestellt.

4. Liefer- und Versandbedingungen

Die Lieferung erfolgt wie in Ziffer 6 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen beschrieben.

5. Außergerichtliches Beschwerde- oder Rechtsbehelfsverfahren

Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO: Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.

II. Informationen zum elektronischen Geschäftsverkehr

1. Technische Schritte, die zum Vertragsschluss führen

Das rechtliche Zustandekommen des Vertrages erfolgt nach Maßgabe der Ziffer 2 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Verkäufers.

Auf der Seite https://moebel-martin.de/service/einkaufunderlebnis/geschenkgutschein kann der Kunde Anzahl und Wert der Gutscheine auswählen. Auf derselben Seite wird dem Kunden eine Übersicht der von ihm ausgewählten Gutscheine angezeigt. Der vom Kunden zu zahlende Betrag entspricht dem Gesamtbetrag der ausgewählten Gutscheine.

Der Kunde hat, bevor er den Button „jetzt zahlungspflichtig bestellen“ betätigt, die Möglichkeit, Anzahl und Wert der Gutscheine durch Eingabe der entsprechenden Ziffern in die entsprechend bezeichneten Kästchen zu ändern. Nach jeder Änderung muss der Kunde die „Enter“-Taste auf seiner Tastatur betätigen, um die Änderungen zu bestätigen. Mit der Schaltfläche „Gutschein hinzufügen“ kann der Kunde weitere Gutscheine mit anderen Wertbeträgen seiner Bestellung hinzufügen.

Vor Abgabe der Bestellung muss der Kunde zudem seine persönlichen Daten eingeben.

Nach Eintragen der Pflichtangaben und Auswahl von Anzahl und Wert der Gutscheine kann der Kunde seine Bestellung tätigen. Eine Abgabe der Bestellung ist dann möglich, wenn der Kunde durch Anklicken des entsprechenden Kästchens bestätigt hat, dass er die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Widerrufsbelehrung zur Kenntnis genommen hat. Mit Anklicken des Buttons „jetzt zahlungspflichtig bestellen“ wird das Bestellformular an den Verkäufer übermittelt und der Kunde gibt eine verbindliche Vertragserklärung ab.

2. Speicherung des Vertragstextes / Ausdruck des Vertragstextes

Der Vertragstext wird vom Verkäufer gespeichert und dem Kunden nach Absendung seiner Bestellung in Textform (z. B. als Brief, Fax, E-Mail) zugeschickt.

3. Informationen über die technischen Mittel um Eingabefehler zu erkennen und zu berichtigen

Auf der Bestellseite werden dem Kunden Anzahl und Preis der von ihm ausgewählten Gutscheine angezeigt. Mittels der normalen Tastaturfunktionen kann der Kunde Anzahl und Wert der Gutscheine vor Abgabe der Bestellung jederzeit ändern. Der Kunde kann die Bestellung abbrechen, indem er vor Anklicken des Buttons „jetzt zahlungspflichtig bestellen“ die aufgerufene Seite in seinem Browser schließt, den Browser insgesamt schließt oder die Funktion seines Browsers betätigt, die ihn zur vorher aufgerufenen Seite zurück leitet.

4. Informationen über die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehenden Sprachen

Für den Vertragsschluss steht ausschließlich die deutsche Sprache zur Verfügung.

5. Verhaltenskodex

Der Verkäufer hat sich keinem besonderen Verhaltenskodex (Regelwerk) unterworfen.

6. Zahlung

Die Zahlung erfolgt nach Maßgabe der Ziffer 5 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Verkäufers.

7. Mängelhaftung

Hinsichtlich der Gewährleistung für Mängel gilt das gesetzliche Gewährleistungsrecht.

Saarbrücken, September 2017