Die Webseite moebel-martin.de nutzt Cookies (kleine Textdateien), um Ihnen das Internetangebot nutzerfreundlicher zu machen, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen und um statistische Auswertungen vorzunehmen. Indem Sie weiter surfen, stimmen Sie – jederzeit zukünftig widerruflich – dem Setzen von Cookies zu.

Klicken Sie hier und erhalten Sie weitere Informationen zur Verwendung von Cookies, wie Sie dem Setzen von Cookies widersprechen können und erfahren Sie mehr zu unserer Kundendatenpolitik.

Einstieg & Aufstieg

Ihr Einstieg - viele Wege führen zu MÖBEL MARTIN

Bei MÖBEL MARTIN können Sie durchstarten und das mit ganz unterschiedlichen Voraussetzungen. Drei Möglichkeiten gibt es, bei MÖBEL MARTIN einzusteigen:

  • Sie entscheiden sich für eine Ausbildung bei MÖBEL MARTIN in einem von 14 spannenden, zukunftsorientierten Berufen oder als Abiturient für den Einstieg als Handelsfachwirt.
  • Sie sind berufs- und branchenerfahren? Dann bewerben Sie sich direkt auf ausgeschriebene Stellen.
  • Auch Quer- und Wiedereinsteiger, die bisher noch nicht oder schon länger nicht mehr in der Möbelbranche gearbeitet haben, sind bei MÖBEL MARTIN herzlich willkommen. Wenn Sie Freundlichkeit und Kundenorientierung mitbringen und Freude daran haben, Neues zu lernen, dann sind Sie bei uns richtig. Gerne arbeiten wir Sie ein. Außerdem können Sie, je nach Arbeitsbereich und individuellen Voraussetzungen auch an externen Qualifizierungsmaßnahmen teilnehmen, die Sie direkt auf eine erfolgreiche Tätigkeit in der Möbelbranche vorbereiten.

Einstieg und Aufstieg

Bei uns werden Wertschätzung und Fairness gegenüber den Mitarbeitern groß geschrieben – schon bevor sie Mitarbeiter sind. Bewerber wählen wir nach objektiven Kriterien bzw. Anforderungsprofilen aus. Nach Ihrer Einstellung sind wir mit umfangreicher Betreuung für Sie da und sorgen so für eine zielorientierte und schnelle Einarbeitung.

Gerade wenn Sie Wert auf eigenverantwortliches Handeln und Entscheiden legen, ist Ihre Karriere bei uns bestens aufgehoben. Da wir Führungskräfte zum großen Teil aus den eigenen Reihen rekrutieren und für uns allein fachliche Kompetenz und Führungsqualitäten zählen, stehen Ihnen – auch ohne formalen Abschluss – vielfältige Aufstiegsmöglichkeiten offen. Ein Potenzialanalyseverfahren hilft Ihnen und uns, Ihre Karriere bei uns frühzeitig zu planen und zu fördern. Bis hin zum IHK-Zertifikatslehrgang "Führungskraft im Möbelhandel (IHK)". Das Ganze hat bei uns auch einen Namen: Führungskräfteentwicklungsprogramm (FEP).

Die Entwicklung unserer internen Karrierewege treiben wir zudem voran: so wird ein Konzept zur „Fachkarriere“ entwickelt, das Mitarbeitern alternative Aufstiegschancen zur klassischen Führungskarriere ermöglicht.



Wovon Sie sonst noch profitieren:

  • Leistungsgerechtes Entgelt
  • Überdurchschnittliche leistungsabhängige Verdienstmöglichkeiten insbesondere im Verkauf und in der Auslieferung
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Urlaubsgeld
  • Diverse Sonderzahlungen
  • Weihnachtsgeld
  • Mitarbeiter-Rabattregelung
  • Mitarbeiter-Jubiläumszuwendungen
  • Mentorenprogramm für Führungs- und Nachwuchsführungskräfte
  • Weiterbildungen, unter anderem auch Sprachkurse für Führungskräfte, Mitarbeiter und Auszubildende
  • Bildungsurlaub
  • Arbeitszeitflexibilisierung: Teilzeit PLUS / Freizeit PLUS
  • Regelmäßige Mitarbeitergespräche

  • und vieles mehr.

Besser gefördert. Besser gefordert. Besser Karriere machen!

Gerade wenn Sie Wert auf eigenverantwortliches Handeln und Entscheiden legen, ist Ihre Karriere bei MÖBEL MARTIN bestens aufgehoben. Ihnen stehen – auch ohne formalen Abschluss – vielfältige Aufstiegsmöglichkeiten offen. So haben wir, ein Jahr nach Übernahme dann so richtig ein Augenmerk auf Ihre Talente und eröffnen Ihnen drei interessante Wege, um bei uns Karriere zu machen: mit Führungs-, Fach- oder Projektkompetenz.

Führungsaufgaben sind anspruchsvoll - und das will gelernt sein. Geeignete interne Bewerber werden mit unserem unternehmensinternen Führungskräfteentwicklungsprogramm, kurz FEP, sorgfältig darauf vorbereitet. Ein Potenzialanalyseverfahren hilft Ihnen und uns, Ihre Karriere bei uns frühzeitig zu planen und zu fördern. Bis hin zum IHK-Zertifikatslehrgang "Führungskraft im Möbelhandel (IHK)".

Wer besser als Experte in seinem Fachbereich aufgehoben ist, ist für uns ebenso wichtig. Team- und Fachkoordinatoren kümmern sich bei MÖBEL MARTIN darum, dass Themen inhaltlich und konzeptionell vorangetrieben werden.

Wem Planen, Steuern und Koordinieren liegt, findet als Projektmanager bei MÖBEL MARTIN vielseitige Einsatzbereiche, um wichtige Projekte im Unternehmen anzuschieben, umzusetzen und nachzuhalten.

Ganz typisch für MÖBEL MARTIN ist es auch, dass Sie bei uns ein breites Spektrum an Möglichkeiten finden um sich weiter zu qualifizieren, Ihre berufliche Karriere voranzutreiben und um aktiv den Unternehmenserfolg mitzugestalten.

Natürlich können Sie auch Fremdsprachenkenntnisse, vor allem in Französisch, erwerben oder Ihre persönlichen Fähigkeiten, Interessen und sozialen Kompetenzen z. B. durch die Übernahme von freiwilligen Sonderaufgaben im Bereich der Vereinbarkeit von Beruf, Privatleben und Gesundheit, im Qualitätsmanagement oder in der Betreuung unserer Auszubildenden ausbauen.

Offene Stellen


zur Übersicht