Zum Hauptinhalt springen
Montageoption
Komfortlieferung möglich
kostenlose Marktabholung

Beleuchtung für MÖBEL MARTIN Saarbrücken erhält Ehren-Auszeichnung der LIT Lighting Design Awards aus den USA 

Saarbrücken, 17. Januar 2020.
Eine Beleuchtung, die sich nach dem Tageslicht orientiert und speziell auf den Handel ausgerichtet ist: dies hat das Planungsbüro Tobias Link Lichtplanung für das 2019 neu eröffnete Einrichtungshaus von MÖBEL MARTIN in Saarbrücken umgesetzt. Das innovative Lichtkonzept arbeitet nach den neuesten Erkenntnissen zur Wirksamkeit von Licht auf den Menschen (HCL, Human Centric Lighting) und setzt dafür modernste LED-Technologie ein. MÖBEL MARTIN und Tobias Link Lichtplanung freuen sich nun über eine internationale Anerkennung: von den LIT Lighting Design Awards aus Los Angeles, USA gab es eine "Honorable Mention", eine Ehren-Auszeichnung für dieses zukunftsweisende Projekt.
 

Das Tageslicht als Vorbild
Im Rahmen der Modernisierung von MÖBEL MARTIN in Kaiserslautern wurde bereits 2015 eine tageslichtdynamische Steuerung in einem Möbelhaus umgesetzt. Schon damals entwickelte Tobias Link Lichtplanung dafür ein modulares LED-Beleuchtungssystem, das sich am Tageslicht orientiert. Dieses System wurde für das Einrichtungshaus in Saarbrücken nun weiterentwickelt und optimiert.

MÖBEL MARTIN nutzt das Tageslicht und stimmt das Kunstlicht im ganzen Haus auf den natürlichen Verlauf der Sonne ab. Auf diese Weise wird die innere Uhr des Menschen unterstützt, was zur Stabilisierung des Biorhythmus beiträgt – und damit das Wohlbefinden steigert, sowohl bei Kunden als auch bei Mitarbeitern. Wichtige Faktoren des natürlichen Lichts werden über Sensoren gemessen und auf die dynamische LED-Beleuchtung übertragen. Das bedeutet: die Beleuchtung liefert brillantes, helles Licht am Morgen und wärmeres, sanftes Licht ab Nachmittag, entsprechend des Verlaufs in der Natur. Diese tageslichtdynamische Beleuchtung erlaubt es außerdem, Farben und Materialien authentisch zu beurteilen, wie unter realem Tageslicht.

Für den Eingangsbereich wurde eine trichterförmige Sonderleuchte entworfen, die dank spezieller Optiken sowohl direktes als auch indirektes Licht spendet. Diese Deckengestaltung fördert den harmonischen Übergang von draußen nach drinnen. Innerhalb des Atriums betonen Lichtbänder die Etagen, deren Blauanteil nach oben hin leicht zunimmt, um einen Himmel-Effekt zu erhalten. Insgesamt zeigt die gesamte LED-Beleuchtung eine lineare, klare Formensprache und ist geprägt von einer hohen Flexibilität. 

Nicolas Martin, Geschäftsführer der MÖBEL MARTIN GmbH & Co. KG, sagt: "Wir haben festgestellt, dass wir mit diesem biodynamischen Licht auch eine ganz andere Atmosphäre schaffen können. Hier fühlt man sich immer einem natürlichen Licht ausgesetzt, und das hat für das Wohlbefinden sehr positive Effekte, aber auch für unsere Verkaufs- und Beratungsgespräche, wo es sehr viel um Farbgestaltung geht." 

"In der Lichtplanung war es für uns sehr wichtig, dass das Haus einen leuchtenden Rahmen erhält, der einen gewissen Wiedererkennungswert hat", erklärt Oliver Link von Tobias Link Lichtplanung. "Wir sind hier bewusst einen anderen Weg gegangen, um dem hohen Anspruch an Lichtqualität, Gestaltung, Energie und Kosten gerecht zu werden", fügt Tobias Link hinzu.

Ein ausführliches Video zum Projekt finden Sie unter dem Link: www.tobiaslink.de/neubau-moebel-martin-saarbruecken

Über die LIT Lighting Design Awards
Mit den LIT Lighting Design Awards werden Lichtplanungsprojekte auf internationaler Ebene ausgezeichnet. Die Farmani Group aus Los Angeles, USA ist Initiator und fördert Projekte in den Bereichen Architektur, Design und Fotografie. 

Weiterführende Links
Tobias Link Lichtplanung, 
www.tobiaslink.de
LIT Lighting Design Awards, 
www.litawards.com

MÖBEL MARTIN Saarbrücken, Foto Tom Gundelwein

MÖBEL MARTIN Saarbrücken, Foto Tom Gundelwein

MÖBEL MARTIN Saarbrücken, Foto Tom Gundelwein

MÖBEL MARTIN Saarbrücken, Foto Tom Gundelwein